Ruanda-Tag am HBK

Am 17.Oktober wurden am HBK drei franziskanische Gäste begrüßt: Bruder Ivica als Schulleiter der ruandischen Partnerschule des HBK (Pater-Vjeko-Berufskolleg in Kivumu/Ruanda), sowie Br. Augustinus und Bruder Heinrich von der Franziskanermission in Dortmund.

Der Ruanda-Tag begann am Hönne-Berufskolleg mit mehreren Gesprächsrunden, an denen die franziskanischen Gäste und verschiedene Lerngruppen beteiligt waren. Insbesondere interessierte die Schüler das franziskanische Engagement für Ärmere und Benachteiligte, in diesem Fall die Pater-Vjeko-Berufsschule der Franziskaner in Ruanda, die von Schülern und Lehrern am HBK als Partnerschule seit mehr als 15 Jahren in solidarischen Aktionen und durch Spenden unterstützt wird. Nach der 4. Unterrichtsstunde wurde ein ökumenischer Gottesdienst zum Reformationsjubiläum mit den Franziskanern und ca. 120 Schüler*innen und Lehrer*innen des HBK in der Walburgiskirche gefeiert. Nach einem gemütlichen Mittagessen mit den franziskanischen Brüdern und Schülern und Lehrern des HBK wurde eine Spende in Höhe von 1181,72€ durch Schulleiterin Frau Boll und die stellvertretende Schülersprecherin Theresa Arndt übergeben. Vielen Schüler*innen und Kolleg*innen am HBK ist für ihr Engagement bzw. ihre Spendenbereitschaft zu danken. Weitere solidarische Handlungen finden im laufenden Schuljahr statt.

 

 

 

 

 

 

 



« zurück